Maori tattoo man-fremde-Bedeutung-Stammes-Muster-Ideen

Das Maori (oder Maori) Tattoo ist Teil der Gruppe der Tribal Tattoos . Es ist eine Art alter Körperkunst, die von den Maori, die aus Neuseeland stammen, erfunden wurde. Diese Art von Stammes-Tattoo ist heute sehr beliebt und hat eine reiche Geschichte, eine spezifische Technik und Muster, die mit einer tiefen Symbolik aufgeladen sind.

Die Kunst der Maori-Tätowierung gilt als heilig

von diesem polynesischen Volk. Diese charakteristischen Symbole werden derzeit als Muster für trendige Männer- und Frauentattoos übernommen. Das Tragen eines solchen Tattoos ist nicht länger den Mitgliedern der Maori-Gemeinschaft vorbehalten. Aber die Tribal Tattoo Geschichte und Bedeutung bleiben genauso spannend. Für diejenigen, die von Maori Tattoos verführt werden, bieten wir einen speziellen Ordner rund um diese Art von Körperkunst. Er wird sie mit der Geschichte und Bedeutung des Maori-Tattoos vertraut machen und ihnen helfen, die besten Muster auszuwählen.

Die blutige Geschichte der Entdeckung der Maori-Tätowierung

Tätowierung Maori-Signifikanz-Pikura-Nacken-Frau

Die Entdeckung des Maori-Tattoos und seiner spannenden Motive beginnt mit den Expeditionen des britischen Entdeckers James Cook. Als er im 18. Jahrhundert in der polynesischen Region reiste, lernte er die Kunst des polynesischen Tätowierens kennen. Es wird James Cook die Einführung des Wortes „Tattoo“ (Tätowierung in Englisch) in europäischen Sprachen zugeschrieben. Ihm verdanken wir auch unser Wissen über die typischen Maori-Motive.

Maori-Tattoos-Tattoo-Geschichte-header-Stammes-Motiv

Später haben die Reisen der Europäer und die Eroberung dieser Region der Welt ihr Interesse an dieser sakralen Kunstform gesteigert. Konflikte zwischen Ureinwohnern und Europäern zwangen die Maori, die Köpfe der Gefallenen zu tauschen. Diese Köpfe wurden in Anlehnung an ihre Tradition mit den Volkstätowierungen des Volkes geschmückt. So hatten die Europäer Gelegenheit, die Details des Maori-Tattoos und seiner Symbole zu entdecken.

Was ist Maori Tattoo Bedeutung und warum war es so wichtig?

Maori Tattoo Sinnesmuster-Arm

Die Maori betrachten die Tätowierungskunst und ihre Symbole als heilig. Die Maori-Tätowierung bedeutet, eine Etappe im Leben des Mitgliedes der Gemeinschaft zu markieren. Es ist daher ein Übergangsritual und es gehorcht spezifischen Regeln. In Maori werden die ersten Tribal Tattoos während der Adoleszenz gemacht.

Tattoo-Maori-Tattoo-dos-Idee




Das Maori-Tattoo hat sein eigenes Vokabular und aussagekräftige Symbole. In der Tat ist seine Idee, die Fähigkeit des Tätowierers aber auch den Reichtum der Kultur des polynesischen Volkes zu zeigen. Symbole sind nicht nur für Männer; Sie werden auch von Frauen getragen.

Die polynesische Legende der Ursprünge der Maori-Tätowierung

Tätowierung Maori Mann-zurück-Tribal-Tattoo

Für die Maori hat das Tattoo, das sie Moko nennen , seinen Ursprung in der Unterwelt. Der Legende nach verliebte sich ein junger Krieger namens Mataora in die Prinzessin der unterirdischen Welt, Niwareka. Die beiden waren verheiratet, aber nach einer Weile war der Krieger respektlos gegenüber seiner Frau. Sie floh mit ihrer Familie in die Unterwelt.

IDEE-Tätowierung-Stammes-Tattoo-Mann-Maori Arm

Um das Herz seiner Schönheit zurückzugewinnen, musste der Krieger Mataora in die Unterwelt hinabsteigen. Es war hier, wo Prinzessin Niwarekas Vater ihr die Kunst der Maori-Tätowierung beibrachte, bevor sie die beiden Liebenden versöhnte und sie an das Tageslicht zurückschickte. Bei seiner Rückkehr war der Krieger in der Lage, der gesamten Maori-Gemeinschaft die Kunst des Ta Moko beizubringen.

Das Maori-Tattoo und die Teile des Körpers, auf die es aufgetragen wurde

Tattoo-Maori-Geschichte Muster

Das Maori-Tattoo wird von den Menschen, die es tragen, als heilig angesehen. Aus diesem Grund ziert es den heiligsten Teil des Körpers, der laut den Maori der Kopf ist. Männer trugen Tattoos im Gesicht. Die Bilder in schwarzer Farbe könnten diesen ganzen Teil des Kopfes bedecken. Was die Frauen anbelangt, trugen sie ihre Tribal-Tattoos am Kinn, an den Lippen und an den Nasenlöchern.

Maori Tattoo-Frau-face-Tätowierung-Stamm-traditionellen

Bei Männern zierten Maori-Tätowierungssymbole auch andere Teile des Körpers, wie Rücken, Hinterhand und Beine. Frauen konnten ihre Arme, Hälse und Schenkel schmücken.

Charakter, Muster und Bedeutung original Maori Tattoos

Maori Tattoo-Design-Tattoo-Idee-Arm-Mann

Wie gesagt, Maori Stammes-Tattoos haben einen heiligen Charakter. Aus diesem Grund wird der Tätowierungsprozess von mehreren Riten begleitet. Diese beziehen sich auf die Art der Fütterung, die Haltung vor, während und nach dem Tätowieren.

Tätowierung Maori Frau-zurück-Stammes-Tattoos

Darüber hinaus war das Maori-Tattoo im Allgemeinen ziemlich komplex. Für Männer war Gesichtstätowierung eine Möglichkeit, ihren sozialen Status und den ihrer Familien zu zeigen. Alle Menschen konnten sich eine solche Körperkunst nicht leisten; es war nur für Leute von sehr hohem Rang reserviert.

Maori Tattoo-Frau-Mann-Gründe-Bedeutung

Ein Code, der Tattoo-Künstlern bekannt ist, gab die Regeln an, die für das ursprüngliche Maori-Tattoo zu beachten sind. Ein Teil des Gesichts war der Geschichte des tätowierten Mannes vorbehalten (die Familie der Mutter und die des Vaters); andere Bereiche illustrierten seine eigenen Erfolge und Erfolge.

Das Maori-Tattoo-Verfahren könnte kompliziert und sehr schmerzhaft sein

Maori-Tätowierung bedeutet-Tätowierung-traditionell

Die Maori führten diese Stammeltätowierungen nicht mit Nadeln, sondern mit Messern und Scheren aus Haizähnen, Knochen und Stein durch. Es ist daher verständlich, warum das Maori-Tätowierungsverfahren in den meisten Fällen sehr schmerzhaft war.

Maori Tattoo Rücken-Muster-Idee

Dieser Vorgang fand in zwei Phasen statt. Der erste war, die Haut mit scharfen Instrumenten zu schneiden; Die zweite Funktion bestand darin, die so erhaltenen Bereiche mit Tinten zu füllen.

Maori-Tattoos-Arm-Frau-Mann-idee

Eine andere Möglichkeit war die Verwendung einer in ein natürliches Pigment getauchten Schere. Dies wurde dann mittels Mallet-Strichen, die auf die Schere aufgebracht wurden, in die Haut eingeführt.

Maori Tattoo Man-Arms-Bedeutung

Die mit diesen Instrumenten behandelte Haut wurde mit natürlichen Tinten dekoriert. Die für das Gesicht verwendeten waren schwarz (aus Kohle); die für andere Teile des Körpers waren leichtere natürliche Pigmente.

Maori Tattoo-Muster und Symbole männlich und weiblich und ihre Bedeutung

Sinn-Tattoo-Maori-manaia-schwarz-Muster

Das Maori Tattoo hat eine sehr große Auswahl an Motiven und Symbolen, die jeweils eine bestimmte Bedeutung haben. Zusätzlich zu isolierten Mustern gibt es auch komplexere Symbole, die mehrere Muster kombinieren. Ihre Mission ist es, eine Geschichte zusammengefasst zu erzählen. Im Folgenden zeigen wir die Maori Tattoo Bedeutung für beide Arten von Tribal Tattoo.

Maori- Tätowierung kopiert populären Mann und Frau

Tribal-Tattoo-Maori Arm-ta-Moko

Die Spirale, genannt Koru , ist ein Motiv für Anfang, Wachstum und Harmonie. Diese Maori-Tätowierungsbedeutung ist größtenteils durch das Farnblatt inspiriert, das die Spirale auf eine stilisierte Art darstellt.  

Tribal-Tattoo-Mandala-Frau-Arm

Der Haken und der Fisch , genannt Hei Matau , sind eine symbolische Weise, Wohlstand darzustellen. Diese Bedeutung hat ihren Ursprung in der Tatsache, dass Fisch das typische Maori-Essen war. Der Lebensmittelreichtum war daher eng mit dem Wohlstand des Einzelnen, aber auch mit dem der Gemeinschaft verbunden.

Tattoos-tribal-Maori-Motiv-Frau-Arm

Darüber hinaus sind Fisch und Haken Bilder, die sich auf Gesundheit und Stärke beziehen. Aufgrund des natürlichen Lebensraumes der Fische symbolisieren sie auch die Seereise.

Maori Tattoo-Frau-Schulter-Rücken-Blumenmuster

Der einfache Knoten ist ein Maori-Motiv, das das Leben und seine Stadien anzeigt. Es ist auch ein Symbol der Ewigkeit, ähnlich dem, das wir in der westlichen Kultur gut kennen.

Tattoo-Maori-Sinn-IDEE-Tattoo

Der doppelte oder dreifache Knoten ist eine Möglichkeit, die Vereinigung zweier Menschen oder zweier Gemeinschaften zu veranschaulichen. Indem sie die Idee der Ewigkeit aus dem vorhergehenden Motiv entlehnt, stellen diese Knoten eine Vereinigung für das Leben dar. Es ist also eine bildhafte Art, Freundschaft und Loyalität zu beschreiben.

Mehr klassische Maori-Tattoo-Designs für Frauen und Männer
Tattoos-Stammes-Motiv-Mahori-IDEE-Mandala

Das Pakati-Tattoo, auch Hundehaut genannt , ist ein typisches Muster für Männer. Er ist mit Kriegern, Kampf, Mut und Stärke verbunden.

Das Hikuaua-Muster, bekannt als der Makrelenschwanz , dient dazu, die Taranaki-Region zu repräsentieren. Es ist ein Teil von Neuseeland, der an die Idee des Wohlstands gebunden ist.

Maori Tattoo Muster-Arme-Bedeutung

Fischschuppen , Unaunahi , sind ein Symbol für Fülle und gute Gesundheit.

Das Motiv ahu ahu mataroa , repräsentiert durch eine Reihe von vertikalen Linien, die in einem Rahmen eingeschlossen sind, ist eine Möglichkeit für Maori, die Talente und den Erfolg eines Menschen in physischen Tests zu zeigen. Allgemeiner stellt dieses Muster auch die Herausforderungen dar.

Maori Tattoo-Ärmel-Tribal-Tattoo-Idee

Das T aratarekae- Motiv ist leicht zu erkennen, da es sich um Haifischzähne in einem Rahmen handelt. Wie man sich denken kann, ist seine symbolische Bedeutung mit der dieses gefährlichen Fischs verbunden.

Andere Tattoo-Bilder maorie Bedeutung

Maori Tattoo Frau-Handgelenk-Ideen

Zusätzlich zu diesen Motiven werden Maori verwendet, um zwei interessante Bilder, Manaia und Hei Tiki , darzustellen . Hier ist die Entschlüsselung ihrer Bedeutung:

ta-Moko-tatouge-Maori-Fuß-Stammes-Tätowierungen

Das Muster namens Manaia besteht aus einer mythischen Kreatur, die den Kopf des Vogels, den Körper des Mannes und den Schwanz des Fisches hat. Diese interessante Kreatur symbolisiert den spirituellen Wächter einer Person. Aufgrund seiner Eigenschaften hat es Kraft im Wasser, zu Land und in der Luft.

Tattoo-tribal-polynesie-Runde Schulter

Das Hei Tiki Muster ist inspiriert von der Erscheinung eines Maori Talisman. Es scheint den menschlichen Embryo zu repräsentieren und soll viel Glück haben. Seine Form ist auch mit dem symbolischen Wert der Fruchtbarkeit verbunden.

Die Bedeutung der Stammes-Maori-Tätowierung, die aus mehreren Motiven und ihren stilisierten Geschichten besteht

Tattoo-Arm-weiblich-Muster-Maori

Maori Tattoos sind auch durch die Existenz einiger Kombinationen von Motiven und Bildern gekennzeichnet, die den Wert von stilisierten Geschichten haben. Hier sind die vier bekanntesten:

Maori Tattoo Mann-Arm-Schulter-Modell

Das Stammes-Tattoo Te Ora O Maui ist inspiriert von der Geschichte eines mythischen Charakters, Maui. Er hätte das Land Neuseeland (genannt Auteoaroa) entdeckt. Von seiner Mutter ins Meer geworfen, die ihn bei der Geburt für tot hielt, wurde das Kind von den Wellen gerettet. Als Teenager erhielt er erstaunliche Kräfte und sein Leben war von enormen Erfolgen geprägt.

maori-Tätowierung-Stamm-sun-Mann Arm

Die Maori-Tattoos sagen, dass Pikorua das Meer und das Land darstellt. Es ist eine Möglichkeit, Wachstum und Leben zu zeigen.

Tattoo-Mann Bein-Design-Stammes-Tätowierung

Das Nga Hau E Wha- Motiv zeigt die vier Ecken der Welt und die vier Winde. Darüber hinaus übermittelt er die Botschaft des Respekts vor den göttlichen Kräften und ihrer Allmacht.

Maori Tattoo-Arm-Mann-Stammes-Motive

Das Stammes-Tattoo Timatanga hat dunkle Ursprünge und seine Bedeutung ist wenig bekannt. Es scheint, Eltern und Kinder sowie ihr Leben zusammen darzustellen und den Moment, wenn sich ihre Wege trennen.

Der Maori-Tätowierungsmann und die moderne Frau

IDEE-Maori Tattoo-Arm-Tätowierung-Stammes-polynesie

Für die Maori waren Tattoos lange Zeit ein wesentlicher Bestandteil ihrer Kultur und Lebensweise. Heute wird die Tradition der Stammes-Tätowierungen von einigen als ein Zeichen der Verbundenheit mit der traditionellen Kultur Neuseelands verfolgt.

Muster-Tattoo-Maori-face-Mann

Heutzutage ist das Maori-Tattoo auch bei Menschen verschiedener Herkunft beliebt, die die Tradition der Stammes-Tätowierung bewundern. Getragen von Frauen und Männern aus aller Welt respektieren diese Tattoos nicht mehr unbedingt die uralten Prinzipien der Maori-Kultur.
ta-Moko-Maori-Tattoos-Fuß-Idee-Motiv

Das moderne Maori-Motiv, das nur selten im Gesicht getragen wird, wird als Tattoo-Idee für Mann und Frau für Arm, Rücken, Beine, aber auch für andere Körperteile verwendet. Professionelle Tätowierer verwenden oft traditionelle Motive; Tätowierungen können jedoch auch Elemente aus anderen Kulturen enthalten.

maori-Tattoo-Ansatz Muster-polynesie-Stamm

Wenn Sie sich ein Maori-Tattoo geben wollen, denken Sie über den Wert der Botschaft nach, die Sie liefern möchten. Manche Leute verlieben sich einfach in polynesische Motive; Sie müssen nicht unbedingt eine bestimmte Nachricht teilen. Andere werden von der Komplexität der Maori-Muster und ihrer Bedeutung verführt. Sie neigen dazu, viel zu recherchieren, bevor sie die Muster auswählen, die am besten zu ihnen passen.

Tätowierung Maori Frau-Armband-Muster-Tribal

Ihre Annäherung an Maori Tätowierung wird auch bestimmen, wie Sie sich dem Tattoo-Prozess selbst nähern. Wenn Sie in der ersten Kategorie sind, könnten Sie zu einem Tätowierer gehen, der nur mit Maori-Mustern vertraut ist. Was die Leute in der zweiten Kategorie angeht, werden sie sich wahrscheinlich an einen Spezialisten wenden, der alle Geheimnisse des Tätowierens in Maori kennt.

Sinn-Tätowierung-Stammes-Maori-Gelände

Gepostet von Claire Deschamps in

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here